Suche

Mitgliederbereich

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein:

Passwort vergessen?


Thema des Monats

Schulweglotsen – Wir gehen mit!

Wenn es um die Sicherheit des Schulwegs geht, sind Lotsen eine sehr gute Lösung. An von Schulweglotsen gesicherten Übergängen hat sich seit Einführung des Dienstes 1953 kein einziger schwerer oder tödlicher Unfall ereignet! Seit Jahren fördert die Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. die Einrichtung von ehrenamtlichen Lotsendiensten an niedersächsischen Schulen. Die Arbeit zeigt messbare Erfolge, aber gerade bei den Lotsendiensten muss kontinuierlich für Nachwuchs gesorgt werden. Machen Sie mit!

» mehr

Am 1. Mai 2014 startet das neue Fahreignungsregister

Das neue Fahreignungsregister (FAER) steht für mehr Verkehrssicherheit!
Mit dem neuen Fahreignungsregister (FAER) wird das Verkehrszentralregister (VZR) und mit dem Fahreignungs-Bewertungssystem das Mehrfachtäter-Punktsystem abgelöst.
Das neue Fahreignungsregister tritt zum 1. Mai 2014 in Kraft. Das neue Register soll einfacher, transparenter und gerechter sein und die Verkehrssicherheit erhöhen.

» mehr

Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen 2013 so niedrig wie nie

Laut polizeilicher Verkehrsunfallstatistik sind in Niedersachsen im vergangenen Jahr 412 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, rund 15% weniger als 2012 (486 Menschen). Dies ist ein historischer Tiefststand seit Einführung der Statistik im Jahr 1953.
„Wir als Landesverkehrswacht freuen uns natürlich über die positiven Zahlen. Sie sind auch als Ergebnis einer erfolgreichen Verkehrssicherheitsarbeit zu werten“, sagt der Präsident der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V., Dr. Wolfgang Schultze.

» mehr

Geänderte Norm für Kfz-Verbandkasten seit Januar 2014

Zum Glück braucht man den Verbandkasten nicht häufig und vergisst deshalb oft, das Verfallsdatum zu prüfen. Aber nur bei einem nicht abgelaufenen Verfallsdatum ist gewährleistet, dass beispielsweise die Einmalhandschuhe noch nicht porös geworden sind, die Pflaster auf Grund der Alterung ihre Klebkraft noch nicht verloren haben und die Materialien noch steril sind.
Seit dem 1. Januar 2014 gilt die geänderte Norm DIN 13164, die die Inhaltsteile im Verbandkasten den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen anpasst. (Bild: BVMed)

» mehr

Gefahrenatlas verstärkt die Verkehrssicherheitsarbeit in Niedersachsen

Mit der Verkehrssicherheitsinitiative 2020 hat sich Niedersachsen zum Ziel gesetzt, die Anzahl der im Straßenverkehr getöteten und schwerverletzten Personen bis zum Jahr 2020 um ein Drittel zu senken. Als einen weiteren Baustein dieser Initiative hat das Niedersächsische Innenministerium in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. einen Gefahrenatlas entwickelt.

» mehr

Landeswettbewerb der Schulweglotsen 2013 im Zoo Hannover

Aus dem Bestand der 3 100 Verkehrshelfer aus Niedersachsen ermittelte die Landesverkehrswacht aufgrund der Meldung der örtlichen Verkehrswachten bzw. der Schulen mit Lotsendiensten 10, aufgrund ihrer Leistungen besonders hervorzuhebende Verkehrs-helfer, und lud sie zu einem Ausscheidungswettbewerb nach Hannover in den Zoo ein. Dort wurden sie am heißesten Tag des Jahres (36°) in die Savanne Afrikas, die eiskalten Regionen des Polarkreises und die heimische Landwirtschaft mit einem Fragenkatalog auf Tour geschickt. Unterwegs sollten sie im Rahmen einer ausgearbeiteten Zoo-Rallye Punkte sammeln.

» mehr

Verkehrssicherheitstag an der A 2

Müdigkeit am Steuer ist weit verbreitet. Oft ist eine krankhafte Schlafstörung die Ursache, die so genannte Schlafapnoe. Ohne es zu wissen, leiden auch viele Berufskraftfahrer daran - und haben damit ein siebenfach höheres Risiko, durch Sekundenschlaf einen Verkehrsunfall zu verursachen. Diverse Studien in Deutschland und Europa zeigen auf, dass etwa ein Drittel der Berufskraftfahrer unter Schlafproblemen leidet. Oft werden die Symptome aber verdrängt, so dass es zu einem erhöhten Unfallrisiko auf Deutschlands Straßen kommt. Daher haben kürzlich die Landesverkehrswacht Niedersachsen e. V. und der Arbeitskreis Schlafapnoe Niedersächsischer Selbsthilfegruppen e. V. auf der Rastanlage Auetal Nord an der A 2 über mehrere Stunden gemeinsam mit Polizei und Medizinern zahlreiche Berufskraftfahrer informiert.

» mehr

Sicher durch den Harz 2013

Bereits zum 5. Mal wurde die länderübergreifende Präventionsveranstaltung zur Erhöhung der Motorradsicherheit und Reduzierung der Motorradunfälle im Harz und Kyffhäuser durchgeführt. In diesem Jahr war nun die Landespolizei Sachsen-Anhalt für die Auftaktveranstaltung zuständig. Als Veranstaltungsort war der Parkplatz an der „Biker -Ranch Pullmann City“ bei Hasselfelde gewählt worden. Die Veranstaltung wurde am Sonntag, 28. April 2013, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgeführt. Den Auftakt der Präventionsveranstaltung bildete auf dem Halberstädter Domplatz ein Bikergottesdienst mit Herrn Superintendent Michael Kleeman.

» mehr

Jahresmitgliederversammlung 2013

Rund 100 Mitglieder waren zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung am 20. April 2013 nach Hannover gekommen. In ihren Grußworten lobten Bernd Strauch, Bürgermeister der Landeshauptstadt und Hauke Jagau, Regionspräsident, die Arbeit der Verkehrswachten und ihre positive Auswirkungen auf das Verkehrsverhalten der Bürgerinnen und Bürger. Die Verkehrswacht sei eine Institution, die den Finger in die Wunden lege, sich kümmere und versuche, Probleme zu lösen sowie Verantwortung zu übernehmen.

» mehr

Erfolgreiche Seminare zum Thema Radverkehr

Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. setzte erfolgreiche Seminare zur ERA 2010 und zur Novelle der StVO fort. Zwischen StVO und technischem Regelwerk ergeben sich dabei für die kommunale Praxis zahlreiche Fragestellungen. Nachdem 2012 insgesamt vier Fortbildungsseminaren für Mitglieder der Verkehrswachten, Mitarbeiter der Straßenverkehrsämter der Kommunen und Landkreise, der Unfallkommissionen und  der Polizei in Bad Gandersheim, Visselhövede, Oldenburg und Bad Iburg durchgeführt wurden, setzte die Landesverkehrswacht Niedersachsen die Seminarreihe 2013 in Hannover, Braunschweig und Meppen fort.

» mehr

Neufassung der StVO zum 1. April bringt Verbesserungen für Radfahrer

Merkblatt der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. mit Unterstützung des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:
Zusammen mit den seit 2009 geltenden Verwaltungsvorschriften bringt die Neufassung der Straßenverkehrsordnung Verbesserungen für Radfahrer. Einbahnstraßen können leichter für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet werden. Neue Sackgassenschilder werden zeigen, dass ein Durchkommen für Radfahrer möglich ist.

» mehr

Unfallverhütungstrainings für Versicherte der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

Seit 2007 ist die Verkehrswacht alleinige Umsetzerin des neuen Unfallverhütungstrainings für alle gesetzlich oder freiwillig Versicherten der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). Die Projektleitung für alle Verkehrswachten bundesweit liegt bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Seit Anfang Februar 2007 können sich Interessierte (Einzelpersonen/Firmen) in einem vereinfachten Anmeldeverfahren im Internet unter www.vbg-fahrtraining.de über die Trainingsangebote informieren und direkt buchen.

» mehr

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten